Medanja-Yoga

Medanja-Yoga im Internet:

http://www.youtube.com/watch?v=piB1lw2qlPU


Montag 17.30 - 18.30 Uhr (für Teilnehmer(innen) mit sportl. Erfahrung)

Intensiv-Yoga für die Figur
in unserer Kurshalle  - Yoga-Trainerin: Anja Guder
(viele Standhaltungen, Drehhaltungen, Umkehrhaltungen)


Dienstag  17 - 18 Uhr
in unserer Kurshalle  -  Trainerin: Anja
Intensiv-Yoga für Rücken + Bauch
(Haltungs-, Entspannungs- und Atemübungen im Sitzen und Liegen + Meditation)


Mittwoch  19 - 20 Uhr
in unserem Yogaraum - Trainerin: Anja
Intensiv-Yoga für den Rücken und zur Entspannung
(Haltungs-, Entspannungs- und Atemübungen im Sitzen und Liegen)

Donnerstag von 9 - 10 Uhr
in unserem Yogaraum - Trainerin: Anja
Intensiv-Yoga am Morgen
(Haltungs-, Entspannungs- und Atemübungen im Sitzen und Liegen und Stehen)

Donnerstag von 17 bis 18 Uhr     sehr empfehlenswert für Einsteiger!
in unserem Yogaraum
Yoga für alle - Atem & Yoga mit Yogalehrerin i.A.    Alexandra Guder
(an die Teilnehmer angepasste Bewegungsabläufe aus dem Hatha-Yoga)


Freitag von 14:30 - 15:30 Uhr   Yin Yoga (auf Spendenbasis - auch für Nichtmitglieder)
in unserem Yogaraum
Trainerin: Anja  oder   Annett Panterodt

Freitag von 16 - 17 Uhr

in unserem Yogaraum
Faszien-Yoga für den Rücken
Trainerin: Anja  oder   Annett Panterodt


Jederzeit für Einsteiger möglich :-)
Tageskarte pro Kurs: 6,50 €
(20er Karte 120 €)







So fühlt sich Yoga für die Figur von Anja an - montags 17.30 Uhr

Montagabend, 17.20 Uhr. Langsam füllt sich die Halle mit Frauen (auch wenige Männer sind dabei) jeder Altersgruppe. Bekannte, aber auch neue Gesichter sind dabei. Einige setzen sich auf ihre Yogamatten, andere nutzen die Zeit noch für ein kleines Gespräch. Der Raum zwitschert von munterem Stimmengeschwirr.
Dann, Punkt 17.30 Uhr, geht es los.
Das helle Deckenlicht erlischt, die Gespräche verstummen und jede von uns, blickt in den großen Spiegel, aus dem Anja’s Spiegelbild uns mit einem willkommenen Lächeln einlädt.
Mit sanfter Anleitung bewegen wir uns gleichzeitig mit langsamen Bewegungen, was, kombiniert mit tiefen Atemzügen und passender Musik, herrlich entspannend wirkt.
Ich genieße die Stille, bewusste Aufmerksamkeit, die Konzentration in der Gruppe, das gezielte Ein- und Ausatmen, das nach oben Öffnen und tief in den Boden tauchen. Meine Verspannungen lösen sich, mein Gedankenkarussell wird mit jedem Atemzug langsamer, bis sich Ruhe auf meinem geistigen Rummelplatz einstellt.
Sanft, freundlich und zielgerichtet lenkt Anja die Aufmerksamkeit immer wieder auf den Körper. „Jetzt arbeitet der große Bauchmuskel“, klingt es angenehm in meinen Ohren und ich spüre deutlich meinen Bauchraum. Ein leichtes Zittern, ein paar Schweißperlen auf der Stirn, der gemeinsame Ehrgeiz und die Gewissheit, ich fühle mich nachher viel straffer und schlanker, lässt mich gerne noch den nächsten Atemzug durchhalten. Von der stehenden Position geht es in die Sitzende und dann in die Liegende, niemals ohne nachvollziehbare Erklärung.
Mit jeder Dehnung komme ich meinen Füßen, Zehenspitzen, Knien, dem Boden ein Stück näher. Ich genieße meine wachsende Beweglichkeit, die innere Ruhe und gewonnene Gelassenheit. Ein Blick in den Spiegel zeigt mir, dass mir meine neue Figur und mein wachsendes Bewusstsein von Kopf bis Fuß einfach ausgezeichnet stehen.

(geschrieben von einer Teilnehmerin)


 Unser Yogaraum



Unser neuer Yogaraum








Glück kommt nicht - Glück geht nicht - Glück ist.